Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Radeberg
Merken

Unbekannte stehlen Grabschmuck in Wachau

Hartwig Dextor hatte die Blumen es auf dem Grab seiner Frau abgestellt. Nun sind sie verschwunden. Was eine Mitarbeiterin des Friedhofs in solchen Fällen rät.

Von Thomas Drendel
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Hartwig Dextor am Grab seiner Frau in Wachau. Unbekannte Täter haben hier eine Blumenschale gestohlen.
Hartwig Dextor am Grab seiner Frau in Wachau. Unbekannte Täter haben hier eine Blumenschale gestohlen. © Marion Doering

Wachau. Fast jeden Tag macht sich Hartwig Dextor auf den Weg zum Wachauer Friedhof, zum Grab seiner Frau. Sie ist im Mai vergangenen Jahres gestorben. Für ihn ist das eine Möglichkeit, ihr ein wenig nahe zu sein. Momentan mischt sich in seine Trauer Verärgerung. Eine Schale mit Narzissen, die er auf dem Grab abgestellt hatte, ist gestohlen worden. "Die Schale war nicht besonders wertvoll, aber die Blumen habe ich selber gezogen. Für mich ist das ein großer Verlust", sagt der Senior.

Ihre Angebote werden geladen...