Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Radeberg
Merken

Wachauer Kirche lädt zum Konzert

Die Musiker Ute und Andreas Zöllner werden am 14. Mai Station in der Kirche Wachau machen und ihr viertes gemeinsames Programm vorstellen.

Von Siri Rokosch
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Wachau geben Ute und Andreas Zöllner am 14. Mai ein Konzert in der Kirche.
In Wachau geben Ute und Andreas Zöllner am 14. Mai ein Konzert in der Kirche. ©  Symbolbild: Rene Meinig

Wachau. Die Kirchgemeinde Wachau und der Kirchbauverein Wachau laden zu einem Konzert mit Ute und Andreas Zöllner ein. "Federwind – Gesänge vom Schweben zwischen den Welten" heißt es am Sonntag, 14. Mai, ab 17 Uhr in der Kirche Wachau. Der Eintritt zum Konzert ist frei, aber es wird um Spenden gebeten, teilen die Veranstalter mit.

Ute und Andreas Zöllner sind seit 2015 mit Weltmusik, Chansons und eigenen Liedern unterwegs. Nach "Dorn oder Röschen", "Liebeslieder der Welt" und "Grundlos vergnügt" feiert ihr viertes Programm nun in diesem Mai Premiere. Mit eigenen neuen Liedern "von hier und dort" singen Ute und Andreas Zöllner von der Sehnsucht nach einer neuen Welt und vom Leben auf der Schwelle, wo das Alte nicht mehr und das Neue noch nicht ist.