Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Radeberg
Merken

Zwei Verletzte nach Unfällen auf der A4 vor Ottendorf

Bei einem Auffahrunfall auf der A4 kurz vor Ottendorf-Okrilla sind zwei Menschen am Dienstag verletzt worden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zwei verletzte Frauen am Dienstag - das ist die Bilanz eines Unfalls, der auf der A4 bei Ottendorf-Okrilla geschah.
Zwei verletzte Frauen am Dienstag - das ist die Bilanz eines Unfalls, der auf der A4 bei Ottendorf-Okrilla geschah. © Symbolfoto: Rene Meinig

Ottendorf-Okrilla. Zwischen den A4-Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla ist es in Richtung Dresden am Dienstagnachmittag zu einem Unfall gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, waren dabei zwei Frauen leicht verletzt worden. Eine 28-jährige Dacia-Fahrerin war gegen 14.20 Uhr gegen einen vor ihm abbremsenden VW Passat geprallt. Darin saß eine 59-Jährige Frau. Die genaue Ursache für den Auffahrunfall ist noch unklar. An den Autos entstand ein Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Ein weiterer Unfall auf der Strecke ereignete sich am Dienstagmorgen, wie die Polizei mitteilt. Der 44-jährige Fahrer eines Sattelzugs war ebenfalls in Richtung Dresden unterwegs. Zwischen den A4-Anschlussstellen Burkau und Ohorn fuhr er offenbar aufgrund von Unaufmerksamkeit auf einen Renault. Personen wurden nicht verletzt, aber es entstand ein Sachschaden von geschätzt 7.500 Euro. (SZ)