Radeberg
Merken

Aloysius Mikwauschk singt Weihnachtslieder mit Kindern

Mit kleinen Geschenken im Gepäck besucht der Landtagsabgeordnete Aloysius Mikwauschk derzeit Kitas in der Region - auch in Arnsdorf.

Von Siri Rokosch
 2 Min.
Teilen
Folgen
Aloysius Mikwauschk (CDU), Mitglied des Sächsischen Landtags in der Kita Am Karswald in Arnsdorf.
Aloysius Mikwauschk (CDU), Mitglied des Sächsischen Landtags in der Kita Am Karswald in Arnsdorf. © Foto: Andreas Reupert

Arnsdorf. Nach zweijähriger Coronapause hat der Landtagsabgeordnete Aloysius Mikwauschk (CDU) eine jahrelange Tradition wieder aufgenommen und besucht in der Vorweihnachtszeit Kindergärten in seinem Wahlkreis. Damit wolle er den Erzieherinnen für ihre Bemühungen danken und ihre Arbeit wertschätzen. Acht Kindereinrichtungen habe er bereits besucht, teilt Elaine Jentsch von seinem Wahlkreisbüro in Kamenz mit.

Unter anderem führte es ihn ins Haselbachtal, die Stadt Großröhrsdorf, nach Arnsdorf, Oberlichtenau, sowie in die Städte Pulsnitz und Kamenz. "Vor Ort lernte Aloysius Mikwauschk nicht nur den Alltag in den Einrichtungen kennen, sondern tauschte sich gleichzeitig mit den Erzieherinnen über Besonderheiten der einzelnen Einrichtungen aus", sagt Jentsch.

Lob für männliche Pädagogen

In der Arnsdorfer Kita "Am Karswald" beeindruckten ihn vor allem die zusätzlich erworbenen Qualifikationen der etwa 60 pädagogischen Fachkräfte, welche insgesamt 420 Kinder in Krippe, Kita und Hort betreuen. So stehen dort unter anderem Heilpädagogik, Elternberatung und Kreativ- oder Montessoripädagogik in besonderem Fokus.

Aber auch die steigende Anzahl von männlichen Pädagogen begeisterte den Landtagsabgeordneten. "Es freut mich sehr, dass in Arnsdorf, der Kita Spatzennest in Pulsnitz und in Oberlichtenau die Leitung Erziehern übertragen wurde. Mehr männliche Pädagogen in Kitas prägen nicht nur das Sozialisationsverhalten von Kindern, sondern bereichern die Einrichtungen in ihrer Vielfalt auch durch ihre unterschiedlichen Herangehensweisen und Aktivitäten", so Mikwauschk.

Die kleinen Besucher der Kitas freuten sich über die mitgebrachten Geschenke und stimmten gemeinsam mit dem Abgeordneten die Adventszeit mit weihnachtlichen Liedern ein. Aloysius Mikwauschk besucht die Kitas nach eigenen Angaben bereits seit elf Jahren in der Adventszeit.