merken
Radeberg

Rotte Wildschweine verursacht Unfälle

Die Tiere stießen auf der S177 bei Radeberg mit mehreren Autos zusammen. Zwei Tiere starben.

Zwei Wildschweine wurden bei Radeberg von Autos erfasst.
Zwei Wildschweine wurden bei Radeberg von Autos erfasst. © Symbolfoto: dpa

Radeberg. Eine Rotte Wildschweine hat am Wochenende mehrere Unfälle verursacht. Das teilt die Polizei mit. Die Tiere überquerten am Sonnabend gegen 19 Uhr die Schnellstraße S177 bei Großerkmannsdorf.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit insgesamt drei Autos. Bei der Kollisionen starben zwei Wildschweine. Ein Mercedes-Benz, ein VW und ein Skoda wurden beschädigt. Der Schaden liegt bei rund 7.500 Euro. (SZ)

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Mehr zum Thema Radeberg