merken
Radeberg

Vandalismus am Radeberger Bahnhof

Am Bahnhof in Radeberg sind unter anderem Laternen beschädigt worden. Der Schaden ist enorm, die Polizei bittet um Hinweise.

Am Bahnhof Radeberg haben Randalierer hohen Schaden angerichtet.
Am Bahnhof Radeberg haben Randalierer hohen Schaden angerichtet. © Symbol: Thorsten Eckert

Radeberg. Am Bahnhof in Radeberg haben Randalierer in den vergangenen Tagen ihr Unwesen getrieben. Nach Angaben der Stadtverwaltung wurde ein Schaltschrank stark beschädigt. Er dient unter anderem für die Beleuchtung der benachbarten Buswartehäuschen. Auch vom Parkplatzareal meldeten Passanten zahlreiche Schäden. Dort wurden die Leuchten von Straßenlaternen verdreht oder gelockert.

Der Schaden beträgt insgesamt rund 5.000 Euro. Die Stadtverwaltung ruft alle Zeugen auf, sich zu melden. Wer etwas Auffälliges bemerkt, sollte umgehend die Polizei informieren, so könnten weitere Schäden zu verhindert werden, heißt es in einer Mitteilung. Hinweise an das Polizeirevier Kamenz unter 03578 3520 oder an jede andere Polizeidienststelle. (SZ)

Anzeige
Die besten Tipps zum Abbau von Stress
Die besten Tipps zum Abbau von Stress

Mentale Belastung kann positiv sein und zu herausragenden Leistungen führen. Allerdings birgt sie auch eine Gefahr für die Gesundheit.

Mehr zum Thema Radeberg