SZ + Radeberg
Merken

Barrierefreie Haltestellen für Ottendorf

54 Bushaltestellen gibt es in Ottendorf-Okrilla. Sie sollen nun schrittweise barrierefrei werden und bald auch Schutz vor Regen und Schnee bieten.

Von Siri Rokosch
 1 Min.
Teilen
Folgen
Ottendorf plant den Umbau aller Wartehäuschen. In vier Jahren sollen sie barrierefrei sein.
Ottendorf plant den Umbau aller Wartehäuschen. In vier Jahren sollen sie barrierefrei sein. © Egbert Kamprath Symboldbild

Ottendorf-Okrilla. In der Gemeinde Ottendorf-Okrilla sollen alle Bushaltestellen barrierefrei werden. Sie bekommen unter anderem Blindenleitstreifen und abgesenkte Bordsteine für Rollstuhlfahrer. Zudem sei geplant, alle Haltepunkte mit überdachten Wartehäuschen zu versehen, damit die Menschen bei Regen, Sturm und Schneefall geschützt sind.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!