SZ + Radeberg
Merken

Radeberger Niedergraben und Obergraben werden "Spielstraße"

Die Straßen Obergraben und Niedergraben in der Radeberger Innenstadt werden verkehrsberuhigt. Die Gründe, und was das für Autofahrer und Anwohner heißt.

Von Verena Belzer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Sicher in die Grundschule Stadtmitte: Im Obergraben und Niedergraben darf demnächst nur noch Schrittgeschwindigkeit gefahren werden.
Sicher in die Grundschule Stadtmitte: Im Obergraben und Niedergraben darf demnächst nur noch Schrittgeschwindigkeit gefahren werden. © Marion Doering

Radeberg. Kein Gehweg. Auf einem Schulweg. Eigentlich ein Unding. Nun hat der Radeberger Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung am Mittwochabend ohne Gegenstimme sowohl den Obergraben als auch den Niedergraben als "verkehrsberuhigt" eingestuft. Umgangssprachlich wird diese Form der Straße auch "Spielstraße" genannt. Was heißt das für Autofahrer?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!