SZ + Radeberg
Merken

Radeberger hat die Preise angehoben

Die Radeberger Exportbierbrauerei kämpft mit den steigenden Rohstoffpreisen. Das Bier ist bereits teurer geworden. An einer Betriebstradition hält das Unternehmen aber fest.

Von Siri Rokosch
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Radeberger-Brauerei muss den Preis anheben.
Die Radeberger-Brauerei muss den Preis anheben. © Thomas Lehmann (Symbolbild)

Radeberg. Die Radeberger Exportbierbrauerei erhöht die Preise. "Bereits seit Monaten werden wir mit nie gesehenen Preisniveaus für hochwertige Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, Energie und Logistik konfrontiert", erklärt Pressesprecher Hendrik Wagner auf Anfrage von Sächsische.de.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!