Radeberg
Merken

Zeugen nach Brandanschlag in Radeberg gesucht

Unbekannte hatten am vergangenen Wochenende einen Brandsatz auf das Radeberger Rathaus geworfen. Wer hat etwas gesehen?

 1 Min.
Teilen
Folgen
Nach den Brandanschlag auf das Radeberger Rathaus suchen Polizei und Stadt weiter nach den Tätern.
Nach den Brandanschlag auf das Radeberger Rathaus suchen Polizei und Stadt weiter nach den Tätern. © Archiv: Willem Darrelmann

Radeberg. Nach dem Brandanschlag auf das Rathaus suchen Polizei und Stadtverwaltung Zeugen. In der Nacht von Sonntag, 27. März, auf Montag war ein Brandsatz auf das Gebäude geworfen worden. Dabei entstand ein beträchtlicher Sachschaden.

"Nur durch Glück und durch die massive Bauweise der hölzernen Eingangstür zum Standesamt konnten die Flammen nicht ins Innere des Rathauses vordringen", teilt Stadtsprecher Marco Wagner mit.

Jetzt bitten Polizei und Stadtverwaltung um Mithilfe. Wer in der Tatnacht Beobachtungen im Markt- und Innenstadtbereich gemacht hat, wird gebeten, sich zu melden. Kontakt unter 03528 450213 oder per E-Mail. (SZ/td)