merken
Radeberg

Zufahrtsstraße nach Radeberg wieder frei

Unter der Verbindung aus Richtung Arnsdorf musste ein Abwasserkanal erneuert werden. Der Fertigstellungstermin war mehrfach verschoben worden.

Die Baustelle Stolpener Straße dauerte mehrere Monate. Hier musste ein Abwasserkanal erneuert werden, dann wurde asphaltiert.
Die Baustelle Stolpener Straße dauerte mehrere Monate. Hier musste ein Abwasserkanal erneuert werden, dann wurde asphaltiert. © Archiv: Sven Ellger

Radeberg. Die Stolpener Straße in Radeberg wird am Freitag wieder für den Verkehr freigegeben. Das bestätigte Stadtsprecher Marco Wagner. „Spätestens am Abend kann die wichtige Zufahrtsstraße nach Radeberg wieder genutzt werden“, sagte er. Nach Abschluss der eigentlichen Bauarbeiten mussten zuletzt noch die Markierungen aufgebracht werden.

Auf der Verbindung aus Richtung Arnsdorf ins Stadtzentrum war in den vergangenen Monaten der Abwasserkanal aufwendig erneuert worden. Anschließend wurde neuer Asphalt verlegt. Der Fertigstellungstermin hatte sich mehrfach verschoben. Erst war von einer Freigabe Ende April die Rede, dann sollte sie Ende Juni fertig sein. Für die Verzögerungen gab es nach Angaben der Stadtverwaltung zwei Gründe. So sind die Bauleute auf Felsgestein gestoßen. Außerdem mussten die Bordsteine erneuert werden. Das war zunächst nicht geplant. (SZ/td)

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Mehr zum Thema Radeberg