merken
Radebeul

Apotheker müssen Masken nachbestellen

Die kostenlosen FFP2-Masken waren zumeist schon nach wenigen Stunden vergriffen, etwa in Radebeul.

Die Radebeuler Stadtapotheke in West hat für die Maskenausgabe ein extra Fenster eingerichtet. Am Freitag soll Nachschub eintreffen.
Die Radebeuler Stadtapotheke in West hat für die Maskenausgabe ein extra Fenster eingerichtet. Am Freitag soll Nachschub eintreffen. © Norbert Millauer

Radebeul/Meißen. Seit Dienstag soll offiziell die Ausgabe für FFP2-Masken erfolgen. Bei nicht wenigen Apotheken - etwa in Radebeul - ist der Mund-Nasenschutz allerdings erst am Mittwoch eingetroffen und nicht selten auch in viel geringerer Zahl, als es die Apotheker bestellt hatten.

Vor den Ausgaben in den Apotheken bildeten sich am Mittwoch lange Schlangen. Aus der Stadtapotheke in Radebeul-West an der Bahnhofstraße hieß es, dass die 500 Masken bereits in zwei Stunden vergriffen waren.

StadtApotheken Dresden
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da

Die Stadt Apotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Weiterführende Artikel

Budenzauber geht in Radebeul online

Budenzauber geht in Radebeul online

Wegen Corona konnten Händler und Winzer nicht ihre Stände in Altkötzschenbroda aufbauen. Für sie wurde nun eine Plattform im Internet geschaffen.

Wer die Masken kostenlos haben will, muss ein Formular mit Name und Adresse ausfüllen und nachweisen können, dass er zu den Berechtigten zählt. Dazu gehören Personen mit Vorerkrankungen und ab 60 Jahre. Hiesige Apotheker rechnen mit Nachlieferungen der Dreierpacks bis Freitag.

Mehr zum Thema Radebeul