merken
Radebeul

Besucherverkehr im Radebeuler Rathaus eingeschränkt

Der Zugang zu städtischen Ämtern ist ab kommender Woche nur noch an einem Tag pro Woche möglich. Ansonsten bittet die Stadtverwaltung um Terminvereinbarung.

Bürger können ab 29. November 2021 nur noch donnerstags ohne Termin bei der Radebeuler Stadtverwaltung vorsprechen.
Bürger können ab 29. November 2021 nur noch donnerstags ohne Termin bei der Radebeuler Stadtverwaltung vorsprechen. © Arvid Müller

Radebeul. In Einrichtungen der Stadtverwaltung Radebeul treten folgende Anpassungen in Kraft: Für Sprechzeiten ohne Terminvereinbarung steht ab 29. November 2021 der Donnerstag in der Zeit von 9 bis 12 und 13 bis 18 Uhr zur Verfügung. Termine zu anderen Zeiten sind nach vorheriger Vereinbarung weiterhin möglich. Dies teilt die Stadtsprecherin Ute Leder mit.

Für Termine im Einwohnermeldewesen wird eine Terminvereinbarung über den Onlinekalender (auf der Startseite von www.radebeul.de) empfohlen. Telefonische Terminbuchungen für das Einwohnermeldewesen sind über 0351 831150 möglich.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Weiterführende Artikel

Stadtverwaltung in Radebeul verkürzt geöffnet

Stadtverwaltung in Radebeul verkürzt geöffnet

Aktuell können Bürger nur donnerstags ohne Termin ins Rathaus kommen. Für 23./30. Dezember müssen die Besuchszeiten etwas verändert werden.

Lüften statt Filtern an Radebeuls Schulen

Lüften statt Filtern an Radebeuls Schulen

Um Corona-Infektionen zu unterbinden, muss in Räumen für frische Luft gesorgt werden. Wie dies in den Klassenzimmern geschieht, erläutert OB Wendsche.

Die Stadtbibliothek ist geöffnet, Zugangskriterium ist der Nachweis von 3G (geimpft, genesen oder getestet). Das Stadtarchiv kann nur nach telefonischer Terminvereinbarung unter 0351 8305252, ebenfalls mit 3G-Nachweis genutzt werden. Die Tourist-Information, die Stadtgalerie und die Sternwarte sind für die Öffentlichkeit geschlossen. (SZ)

Mehr zum Thema Radebeul