merken
PLUS Radebeul

Coswig bekommt viel Fördergeld für drei Sportanlagen

Thomas de Maizière hat sich beim Bund dafür eingesetzt. Die Mittel kommen aus einem extra dafür angelegten Programm.

Am Freibad in Kötitz soll eine Adventure Golfanlage gebaut werden und den Campingplatz aufwerten.
Am Freibad in Kötitz soll eine Adventure Golfanlage gebaut werden und den Campingplatz aufwerten. © Arvid Müller

Coswig. Die Stadt Coswig kann sich auf einen ordentlichen Bundeszuschuss freuen. Nach Beschluss der Sitzung des Haushaltsausschusses vom Mittwoch hat die Große Kreisstadt Coswig aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ den Zuschlag für ihr angemeldetes Projekt erhalten.

„So erhält die Stadt vom Bund 546.506 Euro für die Sanierung und Erweiterung von Motorikpark, Rollsportanlage und Adventure Golfanlage“, teilt der Wahlkreisabgeordnete Thomas de Maizière (CDU) mit. „Ich freue mich, dass mein Einsatz für dieses Projekt Erfolg hatte, denn es gab weitaus mehr Anträge als Haushaltsmittel.“

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Die Stadt Coswig will an drei Standorten ein Angebot für aktive Bewegung im städtischen Gebiet schaffen. Neben einem Motorikspielpark zur Schulung und Ertüchtigung der Geschicklichkeit und Bewegung soll eine Adventure Golfanlage den Standort am Campingplatz aufwerten. Die Rollsportanlage dient allen sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen, unabhängig von der Form des Rollsports, den sie ausüben möchten.

in diesem Jahr wird weiter geplant

„Das ist ein besonders schönes Vorhaben“, erklärt de Maizière, „weil es dabei alle Altersstrukturen von Jung bis Alt erreicht und sowohl für Urlauber als auch Einwohner attraktiv ist.“

Insgesamt werden für die Anlagen rund 1,22 Millionen Euro nötig sein, sagt Coswigs Oberbürgermeister Thomas Schubert (parteilos). Die Bundesförderung beträgt 45 Prozent. Coswig wolle noch versuchen, Landesfördermittel zu bekommen. In diesem Jahr sollen die Planungen zu den drei Projekten vorangetrieben werden, so Thomas Schubert.

Weiterführende Artikel

Podemus kommt nach Coswig

Podemus kommt nach Coswig

Der Bio-Vermarkter aus Dresden richtet hier seine modernste Filiale auf Supermarktgröße ein. Anfang Mai soll eröffnet werden.

Bürgerbüro Coswig nur Dienstag und Donnerstag offen

Bürgerbüro Coswig nur Dienstag und Donnerstag offen

Ein Termin sollte per Telefon vereinbart werden. Die Coswiger Stadtbibliothek verlängert die Ausleihfrist über den 10. April.

Coswigs mobile Tafel fährt

Coswigs mobile Tafel fährt

Die Johanniter Unfall-Hilfe übernimmt die Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige jetzt in der Stadt und der Umgebung.

Das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ wurde im Rahmen des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung im Jahr 2015 aufgelegt. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat das Programm seitdem mehrfach mit neuen Finanzmitteln ausgestattet.

Mehr zum Thema Radebeul