merken
PLUS Radebeul

Die Rohbauten stehen

Bau der Seniorenwohnanlage Weinböhla verläuft wie geplant und ohne Verzögerungen.

Die im Bau befindliche Seniorenwohnanlage an der Dresdner Straße in Weinböhla ist rohbaufertig - das teilte der Investor Uwe Köhn jetzt mit.
Die im Bau befindliche Seniorenwohnanlage an der Dresdner Straße in Weinböhla ist rohbaufertig - das teilte der Investor Uwe Köhn jetzt mit. © Norbert Millauer

Weinböhla. Ein wichtiges Zwischenziel ist erreicht und der Bau der Seniorenwohnanlage an der Dresdner Straße in Weinböhla liegt nach wie vor im geplanten Zeitrahmen: Die Rohbauten sind fertiggestellt, die Arbeiten am Dach haben begonnen und die ersten Fenster werden bereits montiert, sodass im nächsten Schritt auch der Innenausbau wetterunabhängig erfolgen kann.

Sofern die Arbeiten auch weiterhin reibungslos verlaufen, sind die Wohnungen der Mehrfamilienhäuser ab Herbst 2021 bezugsfertig. Neben mehreren Bungalows und Einfamilienhäusern entstehen in der neuen Seniorensiedlung drei als Energiesparhäuser ausgeführte Mehrfamilienhäuser mit einer Gesamtwohnfläche von 2.630 Quadratmetern, verteilt auf 42 barrierefreie Mietwohnungen des Betreuten Wohnens sowie eine Begegnungsstätte (SZ berichtete). Die Wohnungen erhalten neben Balkonen bzw. Terrassen eine gehobene Ausstattung, wie beispielsweise elektrische Rollläden, Aufzüge von der Tiefgarage bis ins Dachgeschoss, kontrollierte Be- und Entlüftungsanlagen, Tiefgaragenstellplätze, Fußbodenheizungen, bodentiefe Duschen und vieles mehr.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Betreiber der vom Dresdner Bauherrn Uwe Köhn privat errichteten Anlage wird der Regionalverband Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V., bei dem sich Interessenten für die wenigen noch verfügbaren Mietwohnungen melden können.

Die ursprünglich geplanten Vor-Ort-Begehungen sowie ein Tag der offenen Tür im Januar müssen leider aufgrund der Corona-Pandemie entfallen. (SZ)

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bau ist Sarah Köhn, Telefon 0351 43 8887956, E-Mail: [email protected], Ansprechpartner für die Vermietung ist der Regionalverband Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen, Telefon 0351 89722, E-Mail: [email protected].

Mehr zum Thema Radebeul