SZ + Radebeul
Merken

Einbrecher stehlen Revolver und viel Bargeld

In Radebeul sind Diebe in eine Villa eingebrochen, wo einiges zu holen war.

Von Jörg Richter
 1 Min.
Teilen
Folgen
Nicht so wie hier durch eine Fensterscheibe, sondern durch eine Tür sind jetzt Täter in eine Radebeuler Villa eingebrochen.
Nicht so wie hier durch eine Fensterscheibe, sondern durch eine Tür sind jetzt Täter in eine Radebeuler Villa eingebrochen. © Symbolfoto: dpa

Radebeul. Dieser Einbruch hat sich für den oder die Diebe gelohnt. Und vermutlich wussten sie sehr genau, was sie vorfinden. Am Freitagabend sind Unbekannte in eine Villa in Radebeul unsanft eingedrungen. Sie brachen eine Tür ein und gelangten so in das Gebäude. Dann durchsuchten sie die Räume und entwendeten Bargeld.

Nach ersten Erkenntnisse der Polizei soll es sich dabei um eine stattliche Summe von 30.000 Euro handeln. Außerdem stahlen sie aus einem Waffenschrank, den sie mit einem vorgefunden Schlüssel öffneten, einen Revolver Magnum und etwa 40 Schuss Munition. Der Geschädigte befindet sich rechtmäßig im Besitz von Waffen, bestätigt die Polizeidirektion Dresden.