SZ + Radebeul
Merken

Weinböhla: Er bringt Kinderaugen zum Leuchten

Heiko Fichter hat ein altes Karussell restauriert und reist durch ganz Deutschland damit. Sein Hobby ist mittlerweile zur Berufung geworden.

Von Martin Skurt
 4 Min.
Teilen
Folgen
Schausteller Heiko Fichter betreibt ein Karussell aus dem Jahr 1948. Er und seine Mitarbeiter sind jede Woche oder am Wochenende damit unterwegs. Zum Schulanfang stand es in einer Dresdner Kita.
Schausteller Heiko Fichter betreibt ein Karussell aus dem Jahr 1948. Er und seine Mitarbeiter sind jede Woche oder am Wochenende damit unterwegs. Zum Schulanfang stand es in einer Dresdner Kita. © Arvid Müller

Heiko Fichter wollte eigentlich kein Schausteller werden. Als er vor knapp 20 Jahren das Karussell erwarb, wollte er es nur im eigenen Garten oder bei Freunden aufbauen. Doch ohne Anmeldung beim Amt sei das nicht so ohne Weiteres möglich, meint Fichter. So führte das eine zum anderen, und mittlerweile tourt er gemeinsam mit weiteren Mitarbeitern durch Deutschland – auf Festen, Kindergeburtstagen, in Kindergärten oder auf den Weihnachtsmärkten. Doch wie kam Heiko Fichter zum Karussell?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!