Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Radebeul
Merken

Junge auf Elberadweg in Radebeul schwer verletzt

Eine Radfahrerin kann einem spielenden Jungen auf dem Elberadweg bei Radebeul-Kötzschenbroda nicht mehr ausweichen. Der 13-Jährige wird mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Auf dem Elberadweg gab es am Mittwochabend einen Unfall mit einem schwer verletzten Jungen.
Auf dem Elberadweg gab es am Mittwochabend einen Unfall mit einem schwer verletzten Jungen. © Symbolbild: SZ/Eric Weser

Bei einem Unfall auf dem Elberadweg zwischen Serkowitz und Kötzschenbroda hat ein Junge schwere Verletzungen erlitten. Eine 36-jährige Radfahrerin fuhr am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr von Radebeul in Richtung Coswig, als der 13-Jährige einem Ball hinterherlief und auf dem Elberadweg mit dem Fahrrad kollidierte. Der Junge wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand ein Schaden in noch nicht bezifferter Höhe, so die Polizeidirektion Dresden. (SZ)