SZ + Radebeul
Merken

Kita-Plätze für ukrainische Kinder in Coswig

Der „Familiengarten“ auf der Salzstraße will eine Gruppe eröffnen - dafür werden noch Sprachmittler gesucht.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Einer der Räume der erst im Februar eröffneten Kita „Familiengarten“ auf der Salzstraße in Coswig. Hier sollen künftig auch ukrainische Kinder spielen.
Einer der Räume der erst im Februar eröffneten Kita „Familiengarten“ auf der Salzstraße in Coswig. Hier sollen künftig auch ukrainische Kinder spielen. © Arvid Müller

Coswig. Die Kindertagesstätte „Familiengarten“ auf der Salzstraße in Coswig will Anfang Juli eine neue Gruppe für bis zu zehn ukrainische Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren eröffnen. Die Kita befindet sich noch in der „Startphase“, da sie erst im Februar 2022 eröffnet wurde. Die Auslastung der Krippenplätze wird schon im November erreicht sein, dafür gibt es im Kindergartenbereich ab drei Jahre noch freie Plätze und Räume.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul