merken
PLUS Radebeul

Radebeuler Weinfest steigt später

Das Radebeuler Herbst- und Weinfest findet in diesem Jahr eine Woche später statt. Der Grund für die Verschiebung ist dieses Mal nicht Corona.

Akrobatische und halsbrecherische Sprünge zeigten Stelzenläufer auf dem Dorfanger Altkötzschenbroda beim Herbst- und Weinfest 2019.
Akrobatische und halsbrecherische Sprünge zeigten Stelzenläufer auf dem Dorfanger Altkötzschenbroda beim Herbst- und Weinfest 2019. © Norbert Millauer

Radebeul. Traditionell steigt das dreitägige Fest zusammen mit dem Internationalen Wandertheaterfestival am letzten Septemberwochenende. Das wäre in diesem Jahr vom 24. bis 26. September 2021 gewesen. Jedoch am letztgenannten Datum ist auch die Bundestagswahl terminiert. Um eine terminliche Überschneidung zu vermeiden, hat die Lößnitzstadt das Herbst- und Weinfest auf das erste Oktoberwochenende verlegt. Nun wird auf dem Dorfanger Altkötzschenbroda vom 1. bis 3. Oktober 2021 gefeiert. Da die großen Weinfeste im Elbtal immer zur selben Zeit steigen, hat auch die Stadt Meißen ihr Fest auf Anfang Oktober verlegt.

Weiterführende Artikel

Weinfest muss verschoben werden

Weinfest muss verschoben werden

Der traditionelle Termin im September ist in diesem Jahr ungünstig für das Großereignis.

Bereits im Jahr 2017 kam es wegen der Bundestagswahl zu einer Woche Verschiebung. Dies erwies sich als Glücksgriff. Denn zu den Festtagen herrschte sonniges Herbstwetter und damit besseres als an dem Wahlwochenende zuvor. (SZ/sku)

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

www.weinfest-radebeul.de

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul