Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Radebeul
Merken

Ausbau der Weintraubenstraße ist vertagt

Radebeul wollte in diesem Jahr die Fahrbahn unter der Bahnbrücke tiefer legen. Doch nun wird über den Bauplan noch einmal beraten. Es geht um Laster und Radwege.

Von Silvio Kuhnert
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Weintraubenstraße führt unter der Eisenbahnbrücke in Radebeul-Mitte hindurch. Derzeit nutzen Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger den Straßenzug. Künftig sollen auch Lkw durch den Durchlass passen.
Die Weintraubenstraße führt unter der Eisenbahnbrücke in Radebeul-Mitte hindurch. Derzeit nutzen Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger den Straßenzug. Künftig sollen auch Lkw durch den Durchlass passen. © Norbert Millauer

Radebeul. In diesem Jahr wird nun doch nicht die Verbindung zwischen der Meißner Straße und dem Kaufland-Supermarkt in Radebeul für Kraftfahrer gekappt. Der Ausbau der Weintraubenstraße unter der Eisenbahnbrücke ist vertagt. Ursprünglich stand der überarbeitete Baubeschluss auf der Tagesordnung der jüngsten Stadtratssitzung. Oberbürgermeister Bert Wendsche (parteilos) zog jedoch die Vorlage gleich zu Beginn der Tagung zurück. "Wir wollen nichts durchpeitschen, sondern die Pläne in Ruhe besprechen", sagte das Stadtoberhaupt.

Ihre Angebote werden geladen...