SZ + Radebeul
Merken

Radebeuls OB Wendsche: „Bange machen war noch nie mein Motto“

Über Spaziergänger, Klimakleber, Weltenrettung sowie viele kleine Hoffnungsschimmer trotz Krise spricht Radebeuls OB Wendsche im Interview.

 8 Min.
Teilen
Folgen
„Sich an der Straße festzukleben und zu meinen, damit die Welt zu retten. Das ist albern“, sagt Bert Wendsche. Das Stadtoberhaupt berichtet, was Radebeul gegen die Klimakrise unternimmt und was jeder im Kleinen tun kann.
„Sich an der Straße festzukleben und zu meinen, damit die Welt zu retten. Das ist albern“, sagt Bert Wendsche. Das Stadtoberhaupt berichtet, was Radebeul gegen die Klimakrise unternimmt und was jeder im Kleinen tun kann. © Norbert Millauer

Herr Oberbürgermeister Wendsche, erst Corona, nun der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine, Inflation und Energiekrise. Müssen Sie in Ihrer vierten Amtszeit als Stadtoberhaupt immer mehr die Aufgabe eines Krisenmanagers übernehmen?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!