merken
Radebeul

Biker kommen in Zille-Stadt

300 Motorradfahrer werden am Sonntag zum Gottesdienst auf dem Markt erwartet.

Motorradgottesdienst der Gemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Sachsen e. V. nahe Marienberg im Erzgebirge. Am Sonntag kommen die Biker nach Radeburg.
Motorradgottesdienst der Gemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Sachsen e. V. nahe Marienberg im Erzgebirge. Am Sonntag kommen die Biker nach Radeburg. © Hans Schneidereit

Radeburg. Das gab es noch nicht in Radeburg - einen Bikergottesdienst. Auf dem Marktplatz wollen am Sonntag Motorradfahrer aus Sachsen und sogar von weiter her anrollen, sagt Joachim Brockpähler, einer der Organisatoren. Der 59-Jährige ist erst seit wenigen Jahren Motorradenthusiast und hat auch erst seit drei Jahren die Fahrerlaubnis für seine Honda. Doch in Gemeinschaft mit Genuss und ohne Raserei durch die Landschaft zu cruisen, sei etwas Wunderbares. Und ein Höhepunkt des Ganzen - zum Auftakt - ist eben ein Bikergottesdienst.

Zuletzt gab es das in der Nähe von Marienberg im Erzgebirge. Mit kleiner Bühne bekommen die Fahrer aus der Gemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Sachsen vom Pfarrer den Segen für die Ausfahrten, die dann folgen werden.

Anzeige
Einen besseren Preis wird es nicht geben!
Einen besseren Preis wird es nicht geben!

Im Autohaus Dresden steht Inventur an: Über 500 hochwertige Neu- und Gebrauchtwagen warten auf einen Käufer. Es gilt: „Wir räumen auf – Sie räumen ab!“

Weiterführende Artikel

Fast 300 Biker auf dem Marktplatz

Fast 300 Biker auf dem Marktplatz

Auf dem Radeburger Marktplatz feierten Männer, Frauen, Jugendliche einen friedlichen Gottesdienst der anderen Art. Bürgermeisterin Michaela Ritter war begeistert.

So soll es auch in Radeburg sein. Um 10.30 Uhr wollen alle Zweiradfahrer ihre Maschinen auf dem Markt sicher abgestellt haben. Pfarrer Andreas Kecke von der evangelischen Kirche in Radeburg und Bikerpastor Roberto Jahn werden die Motorradenthusiasten auf den besonderen Sonntag einstimmen. Passend zur Motorradfahrerstimmung ist für den Vormittag die Band „Mission X“ angesagt. Die neun Musiker aus Königswartha spielen Pop, Rock und Blues. Übrigens: Zuschauer sind herzlich willkommen. (SZ/per)

Mehr zum Thema Radebeul