SZ + Radebeul
Merken

Weinböhla: Chorgemeinschaft verabschiedet Leiterin nach zehn Jahren

Seit Wochen übt der Chor für das traditionelle Weihnachtskonzert am zweiten Advent im Zentraler. Das ist auch das letzte offizielle Konzert von Elfriede Lässig.

Von Martin Skurt
 2 Min.
Teilen
Folgen
Elfriede Lässig leitet nun schon zehn Jahre die Chorgemeinschaft Coswig/Weinböhla. Nun hört sie auf, bleibt aber als Sängerin erhalten.
Elfriede Lässig leitet nun schon zehn Jahre die Chorgemeinschaft Coswig/Weinböhla. Nun hört sie auf, bleibt aber als Sängerin erhalten. © Chorgemeinschaft Coswig/Weinböh

Weinböhla. Nach zehn Jahren Leitung gibt Elfriede Lässig ihren Posten ab. "Ich werde bald 70 Jahre alt und möchte etwas Verantwortung abgeben", sagt sie. Das heißt aber nicht, dass sie auch das Singen aufgibt. Sie möchte weiterhin der Chorgemeinschaft Coswig/Weinböhla als Sängerin erhalten bleiben. Zudem ist sie noch aktives Mitglied im Vorstand. Ihr letztes größeres und offizielles Konzert leitet sie nun am Sonntag, 4. Dezember. Dort lädt die Chorgemeinschaft zum traditionellen Weihnachtskonzert am zweiten Advent im Zentralgasthof ein.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!