merken
PLUS Radebeul

Drei Spendenschecks im Weinberg verteilt

Die Kalenderaktion des Lions Club in Radebeul brachte im Advent 2020 den bislang höchsten Erlös ein. Nun nahmen Vereine ihre Spenden in Empfang.

Sie nahmen die Schecks in Empfang: Kunsttherapeutin Uta Zimmer vom Sonnenstrahl e.V. (l.), Philipp Hahnewald vom Radebeuler Kinder- und Jugendzirkus Sanro und Gisela Zürner von den Mediclowns Dresden.
Sie nahmen die Schecks in Empfang: Kunsttherapeutin Uta Zimmer vom Sonnenstrahl e.V. (l.), Philipp Hahnewald vom Radebeuler Kinder- und Jugendzirkus Sanro und Gisela Zürner von den Mediclowns Dresden. © Norbert Millauer

Radebeul. Ungewöhnlicher Ort für eine Spendenübergabe: Mitten in den Weinberg von Karl Friedrich Aust hatte der Lions Club Radebeul am Montagnachmittag geladen. Die Sonne schien bei blauem Himmel. Der Blick reichte weit ins Elbtal hinein. Ihn konnte man über die Lößnitzstadt und die Altstadt von Dresden schweifen lassen. Der Schauplatz war bewusst gewählt. Denn den Spendenscheck mit der größten Summe erhielt der Sonnenstrahl e.V. aus der Landeshauptstadt.

In der vergangenen Weihnachtszeit hatten die Lions erneut ihre Adventskunstkalender-Aktion für den guten Zweck gestartet. Das Motiv der Kalender gestaltete wieder die Radebeuler Künstlerin Friederike Curling-Aust. 1.500 Stück wurden gedruckt. Durch den Verkauf kamen in Kombination mit Wein vom Gut Aust und Weihnachtskarten über 25.000 Euro an Erlös zusammen.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Neue Trikots und Geräte für Zirkus Sanro

Von diesem Betrag bekommt der Sonnenstrahl e.V. 20.000 Euro. Die Mittel sind für die Kunsttherapie des Vereins mit krebskranken Kindern und Jugendlichen bestimmt. Mit 1.500 Euro unterstützen die Lions den Mediclowns Dresden e.V., deren Clowns für Spaß und Unterhaltung auf der Kinderkrankenstation sorgen.

Weiterführende Artikel

Kalenderprojekt zugunsten kranker Kinder

Kalenderprojekt zugunsten kranker Kinder

Zum vierten Mal bringen die Radebeuler Lions einen kunstvoll gestalteten Adventskalender heraus. Der Erlös kommt dem Sonnenstrahl e.V. zugute.

Weitere 1.500 Euro konnte der Radebeuler Kinder- und Jugendzirkus Sanro in Empfang nehmen. Bei diesem üben sechs Trainer mit rund 100 Kindern, einige haben körperliche oder geistige Handicaps, Akrobatik- und Kunststücke ein. Mit dem Geld möchte der Zirkus Trikots für seine Mitglieder sowie neue Geräte kaufen. Die verbleibenden 2.000 Euro werden auf diverse kleinere Projekte verteilt. (SZ/sku)

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul