merken
Radebeul

Erstes Adventsfenster aus Radebeuler Laden

Im Dezember lockt jeden Tag ein Geschäft mit einer Aktion nach Kötzschenbroda. Zuerst das Modegeschäft Fine Reiff.

Ulrike Andersch vom Modegeschäft Fine Reiff auf dem Anger lädt zum 1. Dezember ein.
Ulrike Andersch vom Modegeschäft Fine Reiff auf dem Anger lädt zum 1. Dezember ein. © Norbert Millauer

Radebeul. Den Basteltisch hat Ulrike Andersch zwischen ihrer selbst kreierten und geschneiderten Mode aufgebaut. Am heutigen 1. Dezember sind Kunden ihres Geschäfts Fine Reiff am Dorfanger Altkötzschenbroda 41 eingeladen, vom Alltagsstress eine Pause zu nehmen und sich in besinnlicher Atmosphäre auf die Weihnachtszeit einzustimmen und dabei Schmuck für den Weihnachtsbaum oder den Weihnachtsstrauß zu basteln.

Händler und Gastronomen in Radebeul-West haben eine Art lebendigen Adventskalender ins Leben gerufen. Jeden Tag bildet ein anderes Geschäft das Kalendertürchen und wartet mit einer Überraschung auf. Wer zwischen Dorfanger entlang der Bahnhofstraße bis hin zur Kreuzung Meißner/Moritzburger Straße an der Reihe ist, verrät eine Zahl im Schaufenster.

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 25. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

Die Nummer 1 ist bei Fine Reiff von Ulrike Andersch zu finden. Sie hat auf einem Tisch Filz, Schere, Nadel und Faden bereitgelegt. Unter Anleitung der Designerin oder einer ihrer Mitarbeiterinnen können Besucher Baumschmuck aus Stoffresten basteln, wie zum Beispiel Schleifen oder Engelsflügel. Das Geschäft hat ab 11 Uhr geöffnet. Ulrike Andersch ist gegen 14 Uhr bis zum Ladenschluss um 18 Uhr persönlich vor Ort.

Weiterführende Artikel

Altkötzschenbroda erstrahlt

Altkötzschenbroda erstrahlt

Samstagabend werden Häuserwände auf dem Dorfanger in Radebeul kunstvoll illuminiert. Dazu gibt es Musik, Tanz und Feuershow.

Beim Basteln sind die gegenwärtig geltenden Corona-Regeln zu beachten. Das Geschäft von Ulrike Andersch ist reichlich 50 Quadratmeter groß, sodass drei Kunden neben ihr und ihrer Verkäuferin gleichzeitig im Laden sein und am Basteltisch arbeiten können. Bei größerem Andrang baut sie den Tisch mit den Bastelutensilien einfach vor dem Geschäft auf dem Dorfanger auf. Stoffmaterial sowie Bastelanleitung können Interessierte auch nur abholen und mit nach Hause nehmen, um dort im Familienkreis zu basteln.

Die Designerin Andersch entwirft jede Saison eine neue Kollektion. Bei ihr ist jede Größe zu finden beziehungsweise sie passt jedes ihrer Kleidungsstücke den Kundenwünschen und der jeweiligen persönlichen Größe an.

Mehr zum Thema Radebeul