Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Radebeul
Merken

Gemeinsam gegen Alterseinsamkeit

Sachsens neue Website SZ-Lebensbegleiter informiert zu allen Facetten des Alltags, gerichtet an die Generation 60plus. Passend dazu startet eine Vortragsreihe.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Professor Markus Donix von der Gerontopsychiatrie der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus in Dresden spricht zur Auftaktveranstaltung der Vortragsreihe SZ-Lebensbegleiter unterwegs am 31. März in Coswig zu Demenz und Alterseinsamkeit.
Professor Markus Donix von der Gerontopsychiatrie der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus in Dresden spricht zur Auftaktveranstaltung der Vortragsreihe SZ-Lebensbegleiter unterwegs am 31. März in Coswig zu Demenz und Alterseinsamkeit. © Katrin Fiedler

Von Katrin Fiedler

Coswig. Egal ob mit Freunden, der Familie oder Bekannten – dieser gesellige Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und guten Gesprächen lässt keinen Gast einsam zurück. Das Besondere: Es wird einen Video-Vortrag geben. Professor Markus Donix von der Gerontopsychiatrie des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden spricht zu dem so wichtigen Thema „Demenz und Alterseinsamkeit“. Sein Vortrag wird nicht nur moderiert, sondern alle Gäste können gerne am Ende ihre ganz persönlichen Fragen abgeben. Sie werden zur Beantwortung an den Professor weitergeleitet.

„Wir fördern die Vortragsreihe, damit es allen interessierten Menschen – auch denen mit einem schmalen Geldbeutel – möglich ist, teilzunehmen. Denn SZ-Lebensbegleiter Unterwegs informiert, bringt Menschen zusammen und hilft damit auch gegen die Einsamkeit im Alter. Und für uns besteht die Chance, mit Menschen in Kontakt zu kommen, die eventuell auch auf anderen Gebieten Hilfe von Lichtblick benötigen“, sagt Katerina Lohse, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Lichtblick.

Auch die AOK unterstützt diese Vortragsreihe, die am Donnerstag, 31. März, um 15.30 Uhr in der Börse Coswig beginnt. Eine Pflegeberaterin der AOK wird vor Ort sein und gerne Termine für ein persönliches Gespräch vereinbaren.

SZ-Lebensbegleiter ist am 31. März im Raum Meißen unterwegs.

  • Wo: Börse Coswig, Hauptstraße 29, 01640 Coswig
  • Beginn: 15.30 Uhr (Einlass 15 Uhr)
  • Vortrag: „Demenz und Alterseinsamkeit“ mit Professor Donix von der Uniklinik Carl Gustav Carus Dresden, Moderation Bernhard Holfeld
  • Tickets nur im Vorverkauf erhältlich: 8,90 Euro, inklusive Kaffee und Kuchen. Käuflich erwerbbar in allen DDV Lokalen, der Börse Coswig und unter Telefon 0351 48642002.

www.sz-lebensbegleiter.de