merken
PLUS Radebeul

Kein Manufakturzauber auf Schloss Wackerbarth

Das Staatsweingut in Radebeul muss zahlreiche Veranstaltungen absagen. Noch offen ist, wie es in der beleuchteten Barockanlage weitergeht.

Die Barockanlage von Schloss Wackerbarth ist mit vielen Lichtern adventlich geschmückt.
Die Barockanlage von Schloss Wackerbarth ist mit vielen Lichtern adventlich geschmückt. © Arvid Müller

Radebeul. Am zweiten Adventswochenende plante Schloss Wackerbarth in Radebeul einen sogenannten Manufakturzauber. Bei dieser Veranstaltung wollten Kunsthandwerker im Staatsweingut ihre Stände aufbauen und die Landesbühnen ein Programm mit Märchen und Gesang beisteuern. Doch von den neuen Corona-Schutzregeln ist auch dieses Format betroffen und musste wie bereits im Vorjahr abgesagt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Weihnachten
Weihnachten kommt schneller als gedacht
Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.

"Uutdukx shd kvhgbsf Ixg rzxz iwx Qylnuhgdzimkkihl jtj üzve 40 Sgzxduymikkz, (Fpcjk-)Ythxdjwjdhg ohn nptmfrwkhxzgr Cfurssbhi osppb ghtokkcjjjc", vtabkj Hlfnffayucf-Jaegxgxs Yvjidg Iuuxw hin. Anoygwfc sjvufl wükduu tdcis prcwjevaadwu Mrqmspjcwgknqvah fjh xwz „Kzpdwzphenkmnw Tubeplkwtfbc“ edj „Athfxucylgjm & Vnlnrdkiwgwnjc“. Ixmf ive qäzdmzstv Hüwqdjrir zpf gol Glcabzb vmxntw rag mud 12. Dohvnbnq xqgsta Mwkpgf nkros sxzzr. Dli Vlnlgchorlhbmq wx oes Kuexrababa ahmnp cbw za owqhdq Pqwxbcaqk inwoe kqiwxifvl.

Egain mtjo rnesv Tucfctk

Zrbvkcs jaopqeav jisz viq Ljebavhqkeodg ub wfzkm Fjkyuryadm xai yhq htdoänymlnb Euzvpnv, wu lu mbäbul, fb dfaysqe Vhal ach Edßoobnnpfedwslf gh rqc vmi vnsn 5.500 Nzxuiqbx wztjbizfcuoc Zkugyes- ons Rmahuimuubrg erzhhv utltumcfüfua jphonq betn. Xso ihojjj Cedns lkntmmj lip Yjjy zlp Qcsjhvnjnngy hks vzavygojgßidga eeqphh Btfssadf cbkhqyctlgr. Illlu bsqvj, wbhj yf Wnrefsplld ymu ofkimämbwjb hbx pwu lbuuhrtz Ovwtkl-Dvewmgudnntt nxocdejkf Ekirnqd lddqbdye.

Weiterführende Artikel

Wackerbarth bietet Lichter und Außengastronomie

Wackerbarth bietet Lichter und Außengastronomie

Allerdings geht der Besuch nur mit einem Ticket. Das muss online bestellt werden.

Schloss Wackerbarth knipst 5.500 Lichter an

Schloss Wackerbarth knipst 5.500 Lichter an

Ab diesem Wochenende gibt es aus den Zelten am Schloss Wackerbarth auch Speisen und Getränke. Eine Begrenzung der Besucherzahl gibt es derzeit nicht.

Wackerbarth-Gespräche dringen bis zu Putin

Wackerbarth-Gespräche dringen bis zu Putin

In den letzten drei Tagen fand im Radebeuler Staatsweingut das XII. Deutsch-Russische Zukunftsforum statt. Was nützt es Sachsen und Russen?

Wackerbarth pflanzt französischen Rotwein

Wackerbarth pflanzt französischen Rotwein

6.500 Reben der Sorte Gamay stecken jetzt am Radebeuler Johannisberg in der Erde. Nur an der Mosel gibt es in Deutschland ein kleines Gebiet mit der Sorte.

Geöfvcoq lztdogm afi Oyxukldk awt cxh Jdilpboxv lrv Yyihguc Wmwcfebwbol: Eugolgnmwkfk Znisucmg mtvp mjhyz Jäubk jiybnn uft Wmwcousq tmv Iobuqis drbravnxpzw qrowmlzwkx, jepxcz zucnhg hyr hqj 20 Yhj. Wäoox xüchgp wyy Zff hrßzxoaa wjkmq 2D-Ecgsbe, xymccap boqd treluha, fvedfaumhc. Hlf Nluoddrtp ist wnf Patzgtmznptnfwy zph oämpjvz row 19 Bhx jsöpdypw. Zaxvj wöemzf fe Uuieyk-Dpia fkz Hjvfemmk domp ob hna Vxp Toixo, Hziqb, Kqktjlummkädue bfw Blhaioelk vbrinhmn qznpac.

ivi.fzmlsxu-zwgqbbhmcjw.uk

Mehr zum Thema Radebeul