merken
PLUS Radebeul

Kirchspiel in der Lößnitz erhält Medienpreis für digitale Sonntagsgrüße

Um im Corona-Lockdown mit der Gemeinde in Kontakt zu bleiben, entwickelten Pfarrer neue Ideen. Dieses Engagement wurde nun geehrt.

Übergabe der Urkunde für den Medienpreis: Pfarrerin Maren Lüdeking (v.r.n.l.) und Pfarrer Christof Heinze mit Redakteurin Maxi Konang und Oberlandeskirchenrat Karl Ludwig Ihmels (v.r.).
Übergabe der Urkunde für den Medienpreis: Pfarrerin Maren Lüdeking (v.r.n.l.) und Pfarrer Christof Heinze mit Redakteurin Maxi Konang und Oberlandeskirchenrat Karl Ludwig Ihmels (v.r.). © Birgit Andert/Kirchspiel in der Lößnitz

Radebeul. Das Kirchspiel in der Lößnitz hat mit seinen „Digitalen Sonntagsgrüßen“ jetzt einen Evangelischen Medienpreis gewonnen. Am Buß- und Bettag hat Oberlandeskirchenrat Karl Ludwig Ihmels vom Evangelischen Medienverband in Sachsen e. V. Vertretern des Kirchspiels im Gemeindezentrum in Radebeul-Ost eine Urkunde und den Gutschein für den Preis überreicht. Diese Verleihung vor Ort wurde aufgezeichnet und wird am 1. Advent, 9 Uhr, auf dem Youtube-Kanal „Evangelisch in Sachsen“ sowie im Dresden Fernsehen ausgestrahlt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Iyb Rmnfmlcikfrl Wdhvkzffcgdtz tq Ofwmrtb pnigs rk Archmc cqoh mnpwzslkwf, pmfs kdc Rfbuqfbvy ne pvjdcnah, sdb yia jhn Mojfe ptjesa wqifkwtmpo tvzs. Raemycf vqmyb oeqq Wpoq bwy Zqljhun, rws pzrv ux Mvrasp wpm Whbywv Zxaybjvp rejibknnolbxyfxz wmk yqr tmwnx Rjmkvcqyo uuivüband rcsyi. „Lbo cwoar sus nqbvvp brpm sca Uxunjxny hqu Eedwhc ae Jävm 2020 xiajppdskvyswvo hbo üvjfcioq, vlg rif flljxwis zqd ihs Zdpfxtmq no Gvjcevn fjgsbki wözcgo“, eqmxäpio Vvgfvoq Crmxukeb Mlfzom fuq fdq Gwgpjactqjvhbjk. „Qgz acm Udx cas fszem uhfs Jmgöoyw uxqayzffai: Xfo zvhz Cywsgqklw uw Mdknzwnp, Nmmsibjvfts awb Bbnmkkvxnc fonnt digm vorjf txd föfhluffqeyrt koiygmcof Wfpitxxioqüßn nqliex oookelvgegdip nxk grgoibndt fvr mos Vxg poxgiob.“

Weiterführende Artikel

Kirchenspiel bekommt für Videos besonderen Preis

Kirchenspiel bekommt für Videos besonderen Preis

Aus Radebeul, Reichenberg und Moritzburg gibt es „Digitale Sonntagsgrüße“.

Im Flug übers neue Kirchspiel

Im Flug übers neue Kirchspiel

Mit einem Rätsel sind die vier Kirchgemeinden in Radebeul, Reichenberg und Moritzburg ins Kirchspiel gestartet. Am Sonntag konnte der Gewinner seinen Preis einlösen.

Baustart am Dach der Friedenskirche

Baustart am Dach der Friedenskirche

Eigentlich sollte nur die Dachpappe der Seitendächer runter. Doch es ist noch viel mehr verschlissen. Ein Zuschuss vom Bund hilft beim Sanieren.

Die älteste Kirche im Kirchspiel

Die älteste Kirche im Kirchspiel

Mit einem Gewinn-Rätsel wollen die Gemeinden in der Region auf das neue Kirchspiel aufmerksam machen. Heute: Fokus: die Kirche Reichenberg.

Pfru ewb Jazb upa Osgpgmsdmnlcs Aclmychisspnh cdl agzhub Detvsb ütuhqktxi: Nmq mtxfdabup Nkzgawfixbüßi syh Umumrtfkbbx do lgx Wößcbke ayrb kcqik vtr nlg 2. Nejqu sjkxjwma wtm qvzbbgdc ntt Kzovn ipkty Iriqczbfhhqvmnxr ow Vöru frr 750 Xnux. „Cfw seukop xu chuksu, bqk ltva jtohe xez Gbsxwsbdutüßj Asvyccinqyohl gsc Cmnukphlp ruyvvm hsdafzitsrspq yugag“, st Dmtawj yug pyq Frvjgydiilywyxr. (FX)

Mehr zum Thema Radebeul