merken
PLUS Radebeul

Kunstmarkt auf dem Serkowitzer Anger

Im Rahmen der Freien Kunsthalle Radebeul bieten Künstler in Altserkowitz ihre Arbeiten an. Zudem gibt es am Sonnabend und Sonntag Musik.

Skurrile Skulpturen stehen nicht nur vor dem Lügenmuseum von Reinhard Zabka, sondern Kunstwerke gibt es derzeit in Serkowitz vielerorts zu entdecken.
Skurrile Skulpturen stehen nicht nur vor dem Lügenmuseum von Reinhard Zabka, sondern Kunstwerke gibt es derzeit in Serkowitz vielerorts zu entdecken. © Norbert Millauer

Radebeul. Seit Mai dieses Jahres wächst die Freie Kunsthalle Radebeul. 24 Stunden lang kann man durch den an der Elbe gelegenen Radebeuler Stadtteil Serkowitz flanieren und Kunst bestaunen.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Dieses Wochenende, 18. und 19. September 2021, wird es noch einmal bunt, Kunst- und Kulturschaffende aus der Region und darüber hinaus präsentieren sich Sonnabend und Sonntag rund um den Dorfanger in Altserkowitz. Von der kunstvoll getöpferten Tasse bis zum Likörchen, die Auswahl ist facettenreich. "Ja, und da fällt mir ein - bald ist ja auch wieder die besinnlichste Zeit im Jahr, da lohnt es sich um so mehr, über den ersten Freien Serkowitzer Kunstmarkt des Jahrtausends zu bummeln und das ein oder andere Geschenk zu ergattern", teilt Juliane Vowinckel vom Lügenmuseum mit. Museumsdirektor Reinhard Zabka hat das Projekt der Freien Kunsthalle initiiert und das Programm organisiert.

Weiterführende Artikel

Der Traum vom Künstlerhaus in Serkowitz

Der Traum vom Künstlerhaus in Serkowitz

Für den Gasthof in Radebeul gehen dem Künstler Reinhard Zabka vom Lügenmuseum die Ideen nicht aus. Selbst ein Hühnerstall wird zum Ausstellungsort.

Eingebettet in das Markttreiben findet ein buntes Programm mit Live-Musik, Performance und Klanginstallationen statt. Der Kunstmarkt hat am Sonnabend und Sonntag jeweils von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Am Sonnabend um 20 Uhr ist zudem eine Performance mit Klängen und Projektionen geplant. (SZ/sku)

Mehr zum Thema Radebeul