Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Radebeul
Merken

Stadtratswahl in Radebeul ist nun amtlich: Grüne bekommen einen Sitz mehr

Der Wahlausschuss hat in Radebeul getagt und das amtliche Ergebnis festgestellt - mit einer großen Überraschung. Wenige Stimmen entscheiden über Sitze.

Von Silvio Kuhnert
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Oliver von Gregory kann sich freuen. Der Grüne ist in den Radebeuler Stadtrat wiedergewählt worden
Oliver von Gregory kann sich freuen. Der Grüne ist in den Radebeuler Stadtrat wiedergewählt worden © Matthias Schumann

Radebeul. Das Ergebnis der Stadtratswahl ist in Radebeul nun amtlich. Der Wahlausschuss hat am Donnerstagabend getagt und die Zahlen der Auszählung bestätigt - mit einer dicken Überraschung. Die Radebeuler Sozialdemokraten können sich doch nicht zu den Wahlsiegern zählen. Als in der Nacht von Sonntag auf Montag die Schnellmeldungen aus den Wahllokalen vorlagen, hieß es noch, dass die SPD einen Sitzplatz im Stadtparlament hinzugewonnen hat. Statt bislang mit zwei sollte sie mit drei Mandaten für die nächsten fünf Jahre im Stadtrat vertreten sein.

Ihre Angebote werden geladen...