SZ + Radebeul
Merken

Radebeul sucht einen neuen Chef für den Bäder- und Sportstättenbetrieb

Titus Reime hat das städtische Tochterunternehmen über sechs Jahre geführt. Nun hat er überraschend gekündigt.

Von Silvio Kuhnert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Titus Reime verlässt die Stadtbäder- und Freizeitanlagen GmbH in Radebeul.
Titus Reime verlässt die Stadtbäder- und Freizeitanlagen GmbH in Radebeul. © sbf/Archiv

Radebeul. Überraschende Personalie bei der Stadtbäder und Freizeitanlagen GmbH Radebeul: Der Geschäftsführer Titus Reime verlässt das kommunale Tochterunternehmen. Dies erfolge auf eigenen Wunsch zum 31. Juli 2022, teilte die Stadtverwaltung mit. "Die Gesellschafter und der Aufsichtsrat danken Herrn Titus Reime für das Geleistete und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute", heißt es in der Mitteilung weiter.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!