merken
Radebeul

Radeburger Testzentrum schließt

Die Einrichtung auf dem Sportplatz war Anfang April eröffnet worden. Jetzt lohnt sich der Betrieb nicht mehr.

Das Corona-Testzentrum in der Zille-Stadt wurde zuletzt kaum noch in Anspruch genommen.
Das Corona-Testzentrum in der Zille-Stadt wurde zuletzt kaum noch in Anspruch genommen. © Norbert Millauer

Radeburg. Das Corona-Testzentrum auf der Jahn-Allee in Radeburg beendet mit sofortiger Wirkung seinen Betrieb, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung vom Donnerstag. Aufgrund des Infektionsgeschehens und der ab 1. Juli gültigen neuen Corona-Schutz-Verordnung des Freistaats - mit dieser sind Testungen in vielen Bereichen nicht mehr nötig - würden die Dienstleistungen des Zentrums nur noch sehr vereinzelt in Anspruch genommen, was dessen weiteren Betrieb nicht rechtfertige.

Die Stadt Radeburg dankt der TSV 1862 Radeburg e. V. und dem ASB Dresden und Kamenz für die unkomplizierte und immer gute Zusammenarbeit. (SZ)

Anzeige
„Wir geben zurück, was wir erhalten haben“
„Wir geben zurück, was wir erhalten haben“

Den Dresdnern war während der Jahrhundertflut 2002 bundesweit geholfen worden. Nun will Dresden den aktuellen Hochwasseropfern helfen.

Mehr zum Thema Radebeul