merken
Radebeul

Schiller-Schüler basteln Grüße für Senioren

Um Menschen in Pflegeheimen eine Freude zu machen, wurden Grundschüler in Radebeul kreativ.

Mit viel Liebe und Hingabe haben die Kinder individuelle Weihnachtskarten gestaltet.
Mit viel Liebe und Hingabe haben die Kinder individuelle Weihnachtskarten gestaltet. © privat

Radebeul. Bereits in der vergangenen Woche lernten Mädchen und Jungen der Radebeuler Schiller-Grundschule nicht im Klassenzimmer, sondern bei sich zu Hause. Nicht mehr unter dem direkten Blick des Lehrers im Schulgebäude zu stehen, bedeutete für sie nicht vorgezogene Ferien mit Abhängen vor dem Fernseher oder Spielen an der Playstation. Die Grundschüler waren kreativ. Wie Kunstlehrerin Bianka Raskiewicz berichtete, bekamen die Kinder Aufgaben über die digitale Lernplattform Lernsax vermittelt, die sie zu lösen und zu erledigen hatten. Für das Fach Kunst gab es unter anderem den Auftrag, mithilfe unterschiedlicher Gestaltungstechniken eine individuelle Weihnachtskarte zu kreieren.

„Die Idee dahinter war, mit einem kleinen Weihnachtsgruß vor allem den Menschen eine Freude zu machen, die zu Weihnachten keinen Besuch bekommen und das Fest vielleicht ohne Familie und Freunde verbringen“, teilte Raskiewicz, Initiatorin des Projekts, mit. Viele Schülerinnen und Schüler der Schule sind dem Aufruf gefolgt und haben gemeinsam mit ihren Eltern fleißig, kreativ und liebevoll gebastelt. Die kleinen Kunstwerke werden zu drei Pflegeheimen in der Lößnitzstadt gebracht, damit sie dort an die Bewohner verteilt werden können. (SZ/sku)

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul