merken
Radebeul

Spargelzeit auf Wackerbarth

Auch in diesem Jahr bietet das Staatsweingut in Radebeul erntefrisches Königsgemüse an. Den Spargel gibt es auch in fertigen Speisen aus der Schlossküche.

Auf Schloss Wackerbarth wird Nieschützer Spargel verkauft.
Auf Schloss Wackerbarth wird Nieschützer Spargel verkauft. © Sebastian Rose

Radebeul. Neben Wein und Sekt gibt es im Gutsmarkt von Schloss Wackerbarth ab diesem Freitag frischen Spargel. Das Staatsweingut verkauft das beliebte Frühlingsgemüse aus Nieschütz täglich. Bereits im vorigen Jahr wurde erstmals ein Verkaufsstand für das Königsgemüse aufgebaut.

Weiterführende Artikel

Wackerbarth pflanzt französischen Rotwein

Wackerbarth pflanzt französischen Rotwein

6.500 Reben der Sorte Gamay stecken jetzt am Radebeuler Johannisberg in der Erde. Nur an der Mosel gibt es in Deutschland ein kleines Gebiet mit der Sorte.

Ab der kommenden Woche hält der Spargel auch Einzug in der Schlossküche. Wackerbarths Chefkoch bietet eine feine Auswahl an Spargel-Gerichten als „Wackerbarth at home“ zum Bestellen, Abholen und zu Hause Fertigzubereiten an. Ab dem 6. Mai können Spargelfreunde unter andere frische Spargelcremesuppe mit Schinkenstreifen, Bärlauch-Gnocchi mit Spargelragout, vegetarische Spargelquiche oder Nieschützer Spargel mit hauseigener Sauce Hollandaise beziehungsweise Riesling-Sauce oder einem Rumpsteak genießen. Die Spargel-Wochen laufen im gesamten Monat Mai. Angeboten werden die Gerichte immer donnerstags bis sonnabends. Bestellt werden muss bis einen Tag vor der Abholung per E-Mail an [email protected], telefonisch 0351 89550 oder direkt vor Ort auf dem Erlebnisweingut. (SZ)

Anzeige
Roboter lernen das Streicheln
Roboter lernen das Streicheln

Eine neue Art des Internets ermöglicht künftig, dass wir Neues ganz anders lernen als bisher. Wie das geht, wird am Exzellenzcluster CeTI erprobt.

www.schloss-wackerbarth.de

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul