Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Radebeul
Merken

Stadt Radebeul sucht ehrenamtliche Übersetzer

Für die Registrierung von Kriegsflüchtlingen werden Helfer gesucht, die Ukrainisch oder Russisch sprechen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Arvid Müller

Radebeul. Um die extra eingerichteten Termine zur Anmeldung für Ukrainer zu erleichtern und Sprachbarrieren zu überwinden, sucht die Stadt Radebeul dringend ehrenamtliche Helfer, die Ukrainisch oder Russisch sprechen und nächsten Mittwoch, 23. März 2022, zwischen 9 und 12 Uhr bei der Registrierung übersetzen können.

"Die sprachliche Barriere ist gerade in Verwaltungsaufgaben sehr hinderlich und es hat sich bei den ersten Terminen gezeigt, dass ein Übersetzer unabdingbar ist", teilte die Stadtverwaltung mit. Die Rathausmitarbeiter bedanken sich ausdrücklich bei allen freiwilligen Übersetzern, die in den vergangenen Wochen, seit dem russischen Überfall auf die Ukraine, der Verwaltung geholfen haben.

Wer seine Hilfe in benannter Zeit oder an einem anderen Mittwochvormittag anbieten kann, soll sich bitte an [email protected] oder über das Onlineformular für Hilfsangebote auf der Internetseite der Stadt unter www.radebeul.de melden.

Das Einwohnermeldeamt im Technischen Rathaus ist an den kommenden Mittwochen für die Registrierung ukrainischer Flüchtlinge reserviert. Die Stadtverwaltung bittet darum jeweils zwischen 9 und 11 Uhr Termine über das Terminbuchungsportal des Einwohnermeldeamtes zu buchen. (SZ/sku)