merken
Radebeul

Treppenmarathon auf September verschoben

In sechseinhalb Wochen sollte in Radebeul wieder der Spitzhaustreppenlauf stattfinden. Wegen der Pandemie peilen die Organisatoren einen neuen Termin an.

Beim Treppenmarathon erklimmen Läufer in vielen Runden die Spitzhaustreppe.
Beim Treppenmarathon erklimmen Läufer in vielen Runden die Spitzhaustreppe. © Archiv/Arvid Müller

Radebeul. Der diesjährige Sächsische Mount Everest Treppenmarathon kann nicht im Frühjahr in Radebeul steigen. Ursprünglich war geplant, dass am 10. und 11. April 2021 wieder Läufer auf der Spitzhaustreppe ihre Kräfte messen. Ziel des Extremwettkampes ist es, entweder so schnell wie möglich 100 Mal die Spitzhaustreppe hinauf- und wieder hinunterzulaufen oder in 24 Stunden die meisten Runden auf dem Laufkonto stehen zu haben. „Aufgrund der Pandemie und des noch nicht absehbaren weiteren Verlaufs, müssen wir leider erneut unseren Termin für den Treppenmarathon verschieben“, teilen die Organisatoren auf ihrer Internetseite mit. Nun soll der Spitzhaustreppenlauf am 4. und 5. September 2021 stattfinden.

Weiterführende Artikel

Radebeuler Spitzhaustreppenlauf abgesagt

Radebeuler Spitzhaustreppenlauf abgesagt

Der Spitzhaustreppenlauf muss wegen Hygieneauflagen in diesem Jahr ausfallen. Im April 2021 soll der Startschuss für die 16. Auflage erfolgen.

Hundert Mal die Spitzhaustreppe hoch

Hundert Mal die Spitzhaustreppe hoch

Beim Treppenmarathon sammeln zwei Läufer Geld für ein Projekt, das Kindern bei Trauerfällen Halt gibt.

Mit 30 Kilo die Spitzhaustreppe hoch

Mit 30 Kilo die Spitzhaustreppe hoch

Beim diesjährigen Treppenlauf rennen über 100 Feuerwehrleute in voller Montur mit. Ein Gesundheitscheck ist Pflicht.

Bereits im vorigen Jahr fiel die Laufveranstaltung mitten in den ersten Lockdown. Auch damals wollten die Veranstalter den Termin im Spätsommer nachholen, mussten ihn aber dann komplett absagen. (SZ/sku)

Anzeige
Endspurt Richtung Zukunft
Endspurt Richtung Zukunft

Die Halbjahresnoten glattgebügelt und der Vorsatz, nochmal richtig Gas zu geben, zeigen es!

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul