Radebeul
Merken

VVO-Infomobil macht am Donnerstag Halt in Weinböhla

Der Verkehrsverbund Oberelbe fährt täglich mit seiner mobilen Beratungsstation durch den Verbundraum: mit Ideen für besondere Herbstausflüge.

 2 Min.
Teilen
Folgen
VVO-Infomobil mit Fahrer Jens Richter
VVO-Infomobil mit Fahrer Jens Richter © Lars Neumann

Weinböhla. "Für Ausflüge im Herbst haben wir viele Ideen und Broschüren im Gepäck", sagt Jens Richter, Infomobilfahrer des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) zur aktuellen Tour durch den Verbundraum. "Am Donnerstag sind wir mit aktuellen Themen rund um Bus und Bahn in Weinböhla." Das blaue Infomobil steht von 9 Uhr bis 12 Uhr auf dem Markt.

"Neben Flyern und Broschüren für die einzelnen Freizeitregionen im VVO haben wir auch alle Informationen und Ausflugstipps für Touren nach Nordböhmen dabei", erläutert Jens Richter. "Das grenzüberschreitende Elbe-Labe-Ticket macht die Fahrt zu den tschechischen Nachbarn ganz einfach. Neben allen Bussen und Bahnen im VVO ist das Ticket auch im gesamten Nahverkehr im Bezirk Ústí nad Labem gültig. Das Angebot gibt es für Gruppen bis fünf Personen, Familien und natürlich auch Einzelreisende."

Das VVO-Infomobil ist täglich im Verbundraum unterwegs. Besonders Orte, wo es kein Kundenzentrum der Verkehrsunternehmen gibt, sind Ziele des blauen Transporters mit den großen Piktogrammen. Hier erhalten alle Fahrgäste aus erster Hand die notwendigen Informationen und Tickets zum öffentlichen Nahverkehr. Station macht das VVO-Infomobil hauptsächlich auf Märkten und Messen, kann aber auch individuell für Veranstaltungen oder von Schulen gebucht werden. (SZ)

  • Alle Fahrpläne, Broschüren und Flyer sind ebenso in den Servicezentren aller Verkehrsunternehmen und der VVO-Mobilitätszentrale erhältlich.
  • Telefonische Bestellungen sind unter 0351 852 65 55 oder im Internet möglich.