merken
PLUS Radebeul

Weihnachtslotterie: Chance auf 1.100 Preise

Zum elften Mal verkauft das Soziale Bündnis Radebeul Lose für den guten Zweck. Auf deren Käufer warten Gewinne im Gesamtwert von 14.000 Euro.

Lydia Mühlstein vom Deutschen Kinderschutzbund hält einen Topf mit Losen der Weihnachtslotterie in der Hand.
Lydia Mühlstein vom Deutschen Kinderschutzbund hält einen Topf mit Losen der Weihnachtslotterie in der Hand. © Arvid Müller

Radebeul. Sie ist zu einer festen Tradition in der Adventszeit geworden - die Weihnachtslotterie. Zum bereits elften Mal verkauft das Soziale Bündnis Radebeul Lose für den guten Zweck. Als Termin für den Verkaufsstart hat es den 11. November 2020 erkoren. Auf die Loskäufer warten Preise im Wert von 14.000 Euro.

Ein Euro kostet eins der 10.000 Lose. Wer eins oder mehrere erwirbt, hat nicht nur die Chance auf einen Gewinn, sondern tut auch gleichzeitig was Gutes. „Denn der Erlös kommt zu 100 Prozent sozialen Projekten in Radebeul zugute“, berichtet Mathias Abraham, Geschäftsführer der Familieninitiative Radebeul. Die Fami ist einer von insgesamt zehn karikativen Trägern sowie eines Wirtschaftsverbands, die sich zum Sozialen Bündnis Radebeul zusammengeschlossen haben. Sie hoffen auf einen Erlös von rund 10.000 Euro.

Anzeige
Vorfreude verschenken
Vorfreude verschenken

In einem der schönsten Hotels in Dresden mal ausspannen und verwöhnen lassen? Mit einem Gutschein von "Göz - das Auge" ist genau das möglich.

Hauptgewinn ist ein Fahrrad.

Mit dem Geld werden die Radebeuler Tafel, das Frauenschutzhaus, der Deutsche Kinderschutzbund Radebeul, das Team Radebeul, die JuCo Soziale Arbeit gGmbH und das Familienzentrum Radebeul unterstützt. So kaufen beispielsweise die Tafel und das Frauenschutzhaus Fahrkarten für ihre Besucher. Der Kinderschutzbund steckt seinen Anteil am Erlös in das Projekt Kinderstadt. Das Familienzentrum will seinen Senioreneinkaufsdienst fortführen und das Team Radebeul die Vereinsvernetzung weiter ausbauen sowie in Radebeul-Ost ein Medienprojekt initiieren. Die JuCo will ein Baumhaus am neuen Jugendtreff an der Neubrunnstraße bauen.

„Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen, attraktive Preise zu organisieren, über die sich jeder Gewinner freuen kann“, informiert Elmar Günther, Leiter des Amtes für Bildung, Jugend und Soziales in Radebeul. Insgesamt warten 1.100 Preise. Der Hauptgewinn ist wieder ein Fahrrad, das der Rotary Club Radebeul gemeinsam mit der Tretmühle sponsert. Hinzu kommen 57 Einkaufsgutscheine der Rewe-Märkte von Björn Keyser und Michel Reimer im Wert von bis zu 50 Euro. Des Weiteren beteiligen sich wieder viele kleine und große Unternehmen mit Sachpreisen und Gutscheinen.

Spender stellen Gutscheine bei Radebeuler Händlern bereit.

Um auch den von der Covid19-Pandemie betroffenen Radebeuler Geschäften unter die Arme zu greifen, wurden im Vorfeld Spender gesucht, die die Weihnachtslotterie finanziell unterstützen. „Unser Dank gilt in diesem Jahr ganz besonders auch diesen Geldgebern, die mit insgesamt mehr als 5.620 Euro die Weihnachtslotterie unterstützen“, hebt Günther hervor. Mit dem Geld konnten Radebeuler Einkaufsgutscheine gekauft werden. Die Gutscheine können in Geschäften der Lößnitzstadt eingelöst werden.

Weiterführende Artikel

Kinder basteln Adventsschmuck für Senioren

Kinder basteln Adventsschmuck für Senioren

Der Ortsverband Radebeul des Deutschen Kinderschutzbundes bringt Vorfreude auf das Weihnachtsfest in sechs Altenheime. Tatkräftige Hilfe kam aus mehreren Kitas.

Lose sind im Amt für Bildung, Jugend und Soziales auf der Hauptstraße 4, im Familienzentrum Radebeul in Altkötzschenbroda 20, in der Touristinformation an der Hauptstraße sowie in vielen Geschäften, den Kirchgemeinden und in Kindertagesstätten erhältlich.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul