Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Radebeul
Merken

Was beim Brand eines E-Autos zu beachten ist

Elektrofahrzeuge stellen Feuerwehrleute vor neue Herausforderungen, vor allem wenn die Batterie Feuer fängt.

Von Silvio Kuhnert
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Werkstattleiter Ronny Schreier an der Motorhaube stehend, erklärt den Kameradinnen und Kameraden die Funktionsweise eines Wasserstoffhybridfahrzeugs und was beim Löschen zu beachten ist.
Werkstattleiter Ronny Schreier an der Motorhaube stehend, erklärt den Kameradinnen und Kameraden die Funktionsweise eines Wasserstoffhybridfahrzeugs und was beim Löschen zu beachten ist. © Matthias Schumann

Radebeul. Auf den Straßen des Landkreises Meißen sind zunehmend mehr Elektrofahrzeuge unterwegs. Die mit Strom betriebenen Autos haben Hochvoltkomponenten unter der Motorhaube. Das stellt die Feuerwehren vor neue Herausforderungen, wenn so ein Pkw brennt.

Ihre Angebote werden geladen...