SZ + Radebeul
Merken

Wo Ersatzmutti Tränen trocknet

Seit 20 Jahren besteht die Wohngruppe der Kinderarche in Radebeul-Naundorf. Dort finden Kinder Geborgenheit.

Von Silvio Kuhnert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Yvonne Opitz (l.) ist als Teenager mit Erzieherin Manuela Hieblak in das Wohnhaus an der Weistropper Straße gezogen. Beim Plausch im Garten werden Erinnerungen an die erste Wohngruppe wach, die in dem Kinderarche-Haus lebte.
Yvonne Opitz (l.) ist als Teenager mit Erzieherin Manuela Hieblak in das Wohnhaus an der Weistropper Straße gezogen. Beim Plausch im Garten werden Erinnerungen an die erste Wohngruppe wach, die in dem Kinderarche-Haus lebte. © René Plaul
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!