merken
PLUS Radebeul

Nur noch ein Grundstück nicht vergeben

An der Großenhainer Straße bekommt Radeburg ein neues Wohngebiet. Der Stadtrat hat jetzt dem Verkauf von zwei weiteren der insgesamt 42 Grundstücke zugestimmt.

Hier soll im Herbst der Bau der ersten Eigenheime starten.
Hier soll im Herbst der Bau der ersten Eigenheime starten. © Norbert Millauer/Archiv

Radeburg. Mit den beiden Fällen, über die der Radeburger Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung abgestimmt hat, sind keine Zuzüge in die Zille-Stadt verbunden. Die potenziellen Häuslebauer und Erwerber der beiden Grundstücke im künftigen Wohngebiet Nieder-Hufen wohnen bereits in der Stadt. Der Kaufpreis für die städtischen Grundstücke beträgt jeweils rund 105.000 Euro.

Bereits im Januar hatten die Damen und Herren Stadträte über die Vergabe der ersten 28 Grundstücke abgestimmt. Im Februar über elf weitere. Nach dem Beschluss in der vergangenen Woche ist nun nur noch einer der künftigen Eigenheimbauplätze übrig. Interessenten gibt es allerdings auch für diesen. Die Grundstücke in dem neuen Wohngebiet haben eine Größe von 550 bis 1.100 Quadratmetern, der Quadratmeter-Preis liegt bei 150 Euro.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Die Stadt hatte das ihr gehörende Areal an der Großenhainer Straße am Fuße des Meißner Berges in den vergangenen zwei Jahren aus dem Flächennutzungsplan heraus entwickelt und schließlich einen Bebauungsplan beschlossen. Nach dessen Veröffentlichung waren im Rathaus zahlreiche Kaufanfragen eingegangen, aus denen dann schließlich Reservierungen wurden. Allerdings war das Interesse größer als die Zahl der zur Verfügung stehenden Grundstücke. Nach der ersten Vergabe im Januar hatte der Technische Ausschuss des Stadtrats Anfang Februar die Vorgehensweise bei der Auswahl und Vergabe frei gewordener Grundstücke an Bewerber auf der Warteliste beschlossen.

Der Abschluss der Kaufverträge ist für das erste Halbjahr vorgesehen. Die Baugrundstücke sollen nach dem aktuellen Stand der Planung ab Mitte des dritten Quartals nutzbar sein.

Weiterführende Artikel

Hier entsteht Radeburgs neues Wohngebiet

Hier entsteht Radeburgs neues Wohngebiet

Am Hofwall baut ein Investor ein Altenheim sowie Wohnungen für Senioren und Familien. Jetzt erschließt die Stadt einen Eigenheim-Standort. Die Nachfrage ist groß.

Im vergangenen Herbst hatten auf dem Baufeld zunächst die Archäologen nach interessanten Überbleibseln der Vergangenheit gesucht und waren auch fündig geworden. Zum Jahreswechsel wurde dann mit größerem Gerät gegraben. Die für die Erschließung erforderlichen Leitungen und Kanäle wurden in den Boden gebracht.

Mehr zum Thema Radebeul