merken
Radebeul

Zwei Autos stießen auf A 13 zusammen

Einen langen Stau gab es nach einem Unfall am Sonnabendvormittag auf der Autobahn 13 bei Radeburg. Zwei Autos prallten zusammen.

Bei dem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt.
Bei dem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt. © Roland Halkasch

Radeburg. Am Sonnabend kam es gegen 10.45 Uhr auf der Autobahn 13 zu einem Verkehrsunfall. Zwischen den Anschlussstellen Marsdorf und Radeburg fuhr ein Pkw VW Passat auf einen vorausfahrenden Pkw VW Golf auf. Durch den Aufprall drehte sich der Golf und blieb entgegen der Fahrtrichtung an der Mittelleitplanke stehen. Glücklicherweise blieben alle beteiligten Personen unverletzt. Die Fahrzeuge wurden auf den Standstreifen bewegt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei konnte die zuvor gesperrte Fahrbahn Richtung Berlin wieder freigegeben werden. Dennoch bildete sich ein langer Stau. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten gibt's hier: aus Riesa | Großenhain | Meißen | Radebeul.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Mehr zum Thema Radebeul