merken
Radebeul

Märchenfiguren am Anger Radebeul sind abgebaut

Zum Dreikönigstag wird der Schmuck wieder eingelagert. Schäden werden repariert.

Die beleuchteten Märchenfiguren vor dem Goldenen Anker wurden am Mittwoch abmontiert.
Die beleuchteten Märchenfiguren vor dem Goldenen Anker wurden am Mittwoch abmontiert. © Peter Redlich

Radebeul. Die Figuren vor dem Hotel Goldener Anker, der Lichterpfad und die Weihnachtskrippe in Altkötzschenbroda waren - ohne Weihnachtsmarkt - in diesem Jahr die Höhepunkte auf dem Dorfanger. Jetzt, zum Fest der Heiligen Drei Könige wurde nun auch der letzte Weihnachtslichterschmuck von Fachleuten abgebaut.

Weiterführende Artikel

Budenzauber geht in Radebeul online

Budenzauber geht in Radebeul online

Wegen Corona konnten Händler und Winzer nicht ihre Stände in Altkötzschenbroda aufbauen. Für sie wurde nun eine Plattform im Internet geschaffen.

Wie Stadtgalerist Alexander Lange vom Kulturamt auf Nachfrage sagt, werden die Figuren in der Lagerhalle hinter dem Weißen Haus in Serkowitz sicher aufbewahrt. Dort würden die Kunstwerke aus Pergament, Weidenzweigen und farbigen Lampen kontrolliert und kleinere Schäden, die meist durch Wind entstehen, repariert. Im nächsten Jahr sollen sie wieder aufgebaut werden und dann hoffentlich den Weihnachtsmarkt Lichterglanz und Budenzauber schmücken.

Anzeige
Hier gibt's die guten Nachrichten für 2021!
Hier gibt's die guten Nachrichten für 2021!

Jetzt wechseln zu günstigem Strom mit Vertrauensgarantie!

Die Laternen vom Lichterpfad gehören der Künstlerin Bärbel Voigt, welche die Beleuchtung auch wieder abgeholt und bei sich eingelagert hat.

Mehr zum Thema Radebeul