SZ + Radebeul
Merken

Blinde Zerstörungswut in Radebeul

In der letzten Woche haben Unbekannte die Weihnachtsdekoration auf der Bahnhofstraße in Radebeul-Kötzschenbroda mutwillig zerstört.

Von Natalie Stolle
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die 24 Weihnachtsbäume der Hauptstraße in Radebeul-Kötzschenbroda wurden zum zweiten Mal schon Opfer von Randalen.
Die 24 Weihnachtsbäume der Hauptstraße in Radebeul-Kötzschenbroda wurden zum zweiten Mal schon Opfer von Randalen. © Christiane Weikert

Radebeul. Die Kugeln liegen zerbrochen auf der Straße. Die Spur der Verwüstung zieht sich die gesamte Bahnhofstraße bis zum Netto-Parkplatz entlang. Was bleibt, ist Entsetzen und Wut. "Es ist unverständlich", so Christiane Weikert, Stadtteilmanagerin von Radebeul-Kötzschenbroda.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!