Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Meißen
Merken

Radebeuler Oberschule für Berufsorientierung ausgezeichnet

Im März fand die Woche der offenen Unternehmen statt. Nun wird eine Oberschule in Radebeul für ihr Engagement dafür ausgezeichnet.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Repräsentanten von Schule und Land bei der Auszeichnung.
Repräsentanten von Schule und Land bei der Auszeichnung. © Landratsamt Meißen

Radebeul. Die Oberschule des Evangelischen Schulzentrums Radebeul wurde für ihr besonders aktives Engagement im Rahmen des Berufsorientierungs-Event "Schau rein! - Woche der offenen Unternehmen Sachsen" ausgezeichnet. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamts Meißen hervor. Die Schule erhielt deshalb von der Wirtschaftsförderung Region Meißen eine Urkunde mit einer Anerkennungsprämie. Über 92 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Oberschule nahmen an der Veranstaltung teil.

Die Berufsorientierungs-Woche "Schau rein!" fand vom 13. bis zum 18. März statt. Im Landkreis Meißen hatten 230 Unternehmen aus 39 Branchen ihre Türen geöffnet. 1.412 Schülerinnen und Schüler aus 40 Schulen suchten sich unter 965 Angeboten verschiedene Veranstaltungen raus. Ziel der Veranstaltung sei es, Jugendlichen ab Klassenstufe sieben praktische Berufsorientierung zu bieten und so die Wahl zwischen den rund 350 anerkannten Ausbildungsberufen sowie vielen weiteren schulischen Ausbildungsgängen und Studienmöglichkeiten für akademische Berufe zu erleichtern.

Torsten Zichner von der Wirtschaftsförderung Region Meißen GmbH (WRM) betonte, dass mit "Schau rein!" den Jugendlichen eine Lebens- und Ausbildungsperspektive in der Region aufgezeigt wird und die Unternehmen bei der Nachwuchsgewinnung unterstützt bekommen. Schulleiterin Dorit Rosenthal ergänzte die große Bedeutung für die Berufliche Orientierung der Oberschule: "Gerade Schülerinnen und Schülern, denen das Lernen etwas schwerfällt, wird ein Fenster in die Zukunft geöffnet." Die Schulleitung freute sich über die Auszeichnung, die nun Ansporn für die Oberschule bei den Aktivitäten in Sachen Berufsorientierung für das kommende Schuljahr ist. (SZ)