merken
Radebeul

Sturmböe reißt Baum in Altnaundorf um

Die Feuerwehr-Kameraden von Radebeul-Kötzschenbroda mussten am Mittwochnachmittag zum Sägen ausrücken.

Im alten Ortskern von Naundorf stürzte ein Baum vom Grundstück auf die Straße, direkt neben einem geparkten Wohnmobil.
Im alten Ortskern von Naundorf stürzte ein Baum vom Grundstück auf die Straße, direkt neben einem geparkten Wohnmobil. © Feuerwehr Radebeul

Radebeul. Sturmböen rissen am Mittwoch immer wieder an Bäumen in der Stadt, die jetzt mit frischem Laub mehr Angriffsfläche bieten. Im westlichen Ortsteil Naundorf hielt einer der Bäume nicht mehr stand und stürzte am Nachmittag auf den Dorfanger.

Die Feuerwehrleute von der nahen Wache in Kötzschenbroda wurden 16.16 Uhr alarmiert. Wie Einsatzleiter Sebastian Wels informiert, sind keine Personenschäden und so gut wie keine Sachschäden entstanden. Beim Umstürzen habe der Baum mit seiner Krone ein in Höhe der Straßennummer Altnaundorf 32 geparktes Wohnmobil gestreift. Was dort an Schaden entstanden sei, müsse noch geprüft werden.

Anzeige
Große Schlagerparty in Döbeln!
Große Schlagerparty in Döbeln!

Endlich können die Fans von Schlager, Rock und Show wieder tolle Livekonzerte erleben. Der Bürgergarten hat am 26. Juni gleich zwei tolle Show-Acts!

Weiterführende Artikel

Feuerwehr Radebeul rettet Pony aus Grube

Feuerwehr Radebeul rettet Pony aus Grube

Einsatz am Samstagnachmittag am Elbufer in Kötzschenbroda. Hengst Finito war ausgebüchst und abgestürzt.

Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und zehn Kameraden vor Ort im Einsatz. Mittels Motorsägen wurde der Baum zerteilt, sodass er keine weitere Gefahr mehr darstellt. Die Aktion dauerte reichlich eine halbe Stunde. Weitere Sturmschäden waren der Feuerwehr bis Mittwochabend nicht bekannt.

Mitten auf dem Dorfanger von Altnaundorf ist dieser Baum umgestürzt.
Mitten auf dem Dorfanger von Altnaundorf ist dieser Baum umgestürzt. © privat

Mehr zum Thema Radebeul