SZ + Radebeul
Merken

Über Spielen und Bewegen die Welt entdecken

Das "Lößnitzer Kinderland" in Radebeul ist die erste psychomotorische Kita in Ostdeutschland.

Von Udo Lemke
 3 Min.
Teilen
Folgen
Den Kindern etwas zutrauen und sie quasi in Bewegung Erfahrung sammeln und lernen lassen – das ist das psychomotorische Konzept der Radebeuler Kita "Lößnitzer Kinderland" der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen. Das Konzept ist in Ostdeutschland bislang e
Den Kindern etwas zutrauen und sie quasi in Bewegung Erfahrung sammeln und lernen lassen – das ist das psychomotorische Konzept der Radebeuler Kita "Lößnitzer Kinderland" der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen. Das Konzept ist in Ostdeutschland bislang e © Arvid Müller

Radebeul. Es ist ungemütlich kalt an diesem Freitagvormittag, aber das stört die drei- bis sechsjährigen Mädchen und Jungen nicht – es gibt etwas zu entdecken und auszuprobieren, und sie sind voll dabei. In der Kita "Lößnitzer Kinderland" an der Radebeuler Nizzastraße ist ein Parcours aufgebaut, den die Kinder durchlaufen. Das reicht vom Hangeln an stählernden Griffen über das Überqueren eines Weges aus alten Autoreifen, dem Balancieren auf auf dem Boden ausgelegten Schnüren und dem Sprung von einem Felsbrocken in eine Sandkuhle.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!