Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Radebeul
Merken

Gedenkstein ist fertig restauriert

Der Verein „Mein Volkersdorf“ hatte sich das Projekt als eines seiner ersten auf die Fahnen geschrieben.

Von Sven Görner
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Am Volkstrauertag hatte der Verein ein Gebinde an dem von ihm restaurierten Stein niedergelegt
Am Volkstrauertag hatte der Verein ein Gebinde an dem von ihm restaurierten Stein niedergelegt © Mein Volkersdorf e.V.

Volkersdorf. Der Glanz des aus Bronze gegossenen Stahlhelms stach im Sommer nach dem Abschluss des ersten Teils der Restaurierung des Kriegerdenkmals sofort ins Auge. Damit der Helm und die Tafel mit den Namen der Gefallenen nichts von ihrer Patina verlieren, waren sie vorsichtig mit einem Skalpell von Schmutz befreit und im Anschluss mit destilliertem Wasser behandelt worden. Mit einem Brenner wurde das Metall schließlich auf 80 Grad erhitzt, um als Schutzschicht Wachs aufzutragen. Zum Schluss polierten die Restauratoren diese noch auf Hochglanz.

Ihre Angebote werden geladen...