Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Radebeul
Merken

Verkäuferin in Weinböhla bedroht: Polizei sucht Zeugen

Am Wochenende hat ein Mann eine Verkäuferin in einem Markt an der Dresdner Straße in Weinböhla bedroht. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet, nachdem am Wochenende in Weinböhla eine Verkäuferin bedroht wurde.
Die Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet, nachdem am Wochenende in Weinböhla eine Verkäuferin bedroht wurde. © dpa/Friso Gentsch (Symbolfoto)

Weinböhla. Die Polizei sucht nach Zeugen, die genauere Angaben zu einer Bedrohung in einem Weinböhlaer Einkaufsmarkt machen können. Am Samstagnachmittag hatte ein Mann eine Angestellte eines Marktes an der Dresdner Straße bedroht. Der Mann kaufte zunächst im Markt ein. An der Kasse forderte er von der Verkäuferin Geld und drohte ihr verbal. Als eine Kundin einschritt, verließ der 42-Jährige das Geschäft.

"Er konnte im Rahmen der ersten Ermittlungen bekannt gemacht werden", heißt es von der Polizeidirektion Dresden. Die Polizei hat nun die Zeugensuche gestartet, um weitere Einzelheiten zu erfahren. "Insbesondere die Frau, die an der Kasse einschritt, wird gebeten sich zu melden", sagt Lukas Reumund von der Polizeidirektion. Hinweise nehmen die Beamten und Beamtinnen unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegen. (SZ)